Kühlmatte für Hunde: Die Erleichterung für Hunde im Sommer:!


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3 Bewertungen (Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wie genießen Sie den Sommer? Urlaub am Strand oder mit einem Cocktail im Garten? Ich mache gerne beides 🙂 Aber jedes Jahr merke ich, dass mein Hund den Winter viel mehr genießt. Naja es ist auch eine nordische Rasse. Weiter im Gedanken fand ich mich bei Google wieder, um eine Lösung zu finden wie ich für meine kleine den Sommer erleichternd gestalten kann. Ein Hundepool? Mag sie überhaupt nicht. Eine kleine Abkühlung durch den Gartenschlauch? Oh ganz und gar nicht… Und dann fand ich ein Produkt das mich total angesprochen hat: Die Kühlmatte für Hunde im Sommer! Vielleicht denken Sie ja auch darüber nach wie Sie Ihren Hund diesen Sommer kühl halten können. Besonders dann, wenn Sie einen Urlaub am Meer planen.

Warum hecheln Hunde?

Zum Teil gehört hecheln zur normalen Atmung des Hundes. Dabei wird Luft durch den Körper zirkuliert und der Hund kühlt von innen her. Da Hunde keine Schweißdrüsen haben, regulieren Hunde ihre Körpertemperatur überwiegend durch die Zunge und die Atmung. Jedoch ist diese Methode der Temperaturregulation weniger effektiv als beim Menschen. Hunde sollten immer Zugang zu frischen und kühlen Wasser haben. Spaziergänge sollten während der heißen Zeit, auf morgens oder den späten Abend verlegt werden. Als Alternative können Sie an heißen Tagen auch eine Kühlweste für Hunde verwenden.

Hunde hecheln auch an kühlen Tagen, besonders dann, wenn sie spielen. Wie auch ihre Menschenfreunde, können Hunde durch ständiges Laufen außer Atem geraten.

Da Hunde nur durch Hecheln „schwitzen“ können, werden heiße Tage, besonders für die langhaarigen Rassen, schnell eine Qual. Wie Menschen, können auch Hunde einen Hitzschlag erleiden. Deswegen sollten wir unsere Hunde niemals bei Wärme im Auto lassen.

 

Was ist eine Kühlmatte für Hunde?

Wenn ihr Hund ständig hechelt kann eine Kühlmatte an heißen Tagen eine große Erleichterung für Ihren Hund sein.

Es gibt verschiedene Varianten

Alle Kühlmatten arbeiten mit einem Kühlgel, der Unterschied liegt in der Aufladung des Gels. Manche müssen in den Kühlschrank, manche müssen Sie in Wasser tauchen und andere reagieren auf den Druck des Hundekörpers.

Die Kühlmatte die mithilfe von Wasser aufgeladen wird:

Diese Matten bestehen aus mehreren Schichten mit HydroQuarz-Gel und Stoff, wobei durch Verdunstung, ein Kühlungseffekt erzielt wird. Die Kühlmatte für Hunde ist sehr einfach anzuwenden. Tauchen Sie die Kühlmatte für ein paar Minuten ins kalte Wasser und schon kann der Kühlungseffekt beginnen. Natürlich können Sie die Decke auch mit dem Gartenschlauch abspritzen, das erzielt den gleichen Effekt.

Wird es wärmer, verdunstet das Wasser schneller und der Effekt der Kühlmatte wird stärker. Mit anderen Worten, die Decke passt sich den Hitzegegebenheiten an. Damit liefert die Kühlmatte immer die richtige Temperatur für Ihren Hund. Die Kühlmatte bleibt feucht, ohne tropfend nass zu sein.

Lässt der Kühlungseffekt nach, brauchen Sie die Decke nur wieder nass zu machen.

Aqua-Coolkeeper, KühlMATTE "Red Western", für Hunde und Mensch, 90cm x 80cm

Aqua-Coolkeeper, KühlMATTE "Red Western", für Hunde und Mensch, 90cm x 80cm
  • kühlende Liegematte Größe XL 90 cm x 80 cm Design: Red Western
  • einfache Anwendung: 15 min. in kaltes Wasser tauchen. Bleibt bis zu 5 Tage kühl
  • ideale Möglichkeit zur Abkühlung bei Hitze, auf Reisen, bei Spiel, Sport und Bewegung

Die Gel Kühlmatte die auf Druck reagiert

Diese Art der Kühlmatten machen den Großteil der angebotenen Matten aus. Sie ist mit einem speziellen Gel gefüllt, dass reagiert wenn der Hund sich darauf ablegt. Dann kühlt sie für mehrere Stunden und kann einfach wieder an einem kühlen Ort aufgeladen werden. Dazu kann natürlich auch der Kühlschrank genutzt werden.

Karlie Kühlmatte für Hunde Fresk, 50 x 40 cm

Karlie Kühlmatte für Hunde Fresk, 50 x 40 cm
  • Kühlt mit angenehmen 3 - 4°C unter Körpertemperatur
  • Beliebig oft wiederverwendbartsofort einsatzbereit
  • Cooling Gel aktiviert, wenn es Druck fühlt (kein Kühlschrank benötigt)

Hundekühlweste

Die Kühlmatte für Hunde ist großartig, aber was wenn wir unterwegs sind? Dafür können Sie eine Hundekühlweste nutzen. Das Prinzip ist ähnlich wie das der Kühlmatte. Einfach ins Wasser tauchen, vollsaugen lassen und schon kann der Ausflug beginnen.

Easidri Cooling Coat / Kühldecke für Hunde, Gr. L - 70 cm Rückenlänge

Easidri Cooling Coat / Kühldecke für Hunde, Gr. L - 70 cm Rückenlänge
  • OHNE Chemie - Durch eine langsame Wasserverdunstung entsteht Verdunstungskälte, die Ihren Hund angenehm kühlt. Dabei wird Ihr Hund weder unterkühlt, noch wird sein Fell nass. Daher brauchen Sie sich keine Sorgen um eine Erkältung machen.
  • Verwendung - Sie können den CoolingCoat bei hohen Temperaturen, beim Spaziergang in der Sonne, bei Hunden mit viel Unterwolle, bei alten Hunden und bei Hunden mit Herzproblemen verwenden. Kein extremes hecheln mehr. Ihr Hund wird es Ihnen danken.
  • Größe - Die Weste gibt es in verschiedenen Größen. Von kleinen Hunden, über breitere Hunde bis hin zu großen Hunden ist für jeden das passende dabei. Über die Klettverschlüsse kann die Kühlweste perfekt an Ihren Hund angepasst werden. Durch das leichte Gewicht können kleine Hunde und Welpen die Kühljacke ebenso tragen

Anwendungsmöglichkeiten für eine Kühlmatte

  • Ist es in Ihrer Wohnung sehr heiß und Sie haben keine Klimaanlage? Die Kühldecke im Bett ist besonders für nachts geeignet.
  • Die Kühlmatte kann auch auf den Autositz gelegt werden.
  • Beim Strandurlaub oder im Garten kann die Kühlmatte eine echte Erleichterung für Ihren Hund sein.
  • Für den Spaziergang kann die Hundekühlweste genutzt werden.

Erste Hilfe bei einem Hitzeschlag oder Sonnenstich beim Hund

Ob Hitzeschlag oder Sonnenstich, die Ursache ist immer Überhitzung. Der Unterschied zwischen einem Hitzeschlag oder Sonnenstich liegt lediglich darin, welcher Teil des Körpers überhitzt ist:

  • Hitzeschlag: Der gesamte Körper ist betroffen
  • Sonnenstich: Die Überhitzung beschränkt sich überwiegend auf Kopf – und Nackenbereich.

Symptome Sonnenstich

  • Beschleunigter Puls
  • Schnelle und flache Atmung
  • Krämpfe
  • Taumelnder Gang und Gleichgewichtsstörungen
  • Bewusstlosigkeit

Symptome Hitzeschlag

  • Stärker werdendes Hecheln
  • Erhöhte Körpertemperatur
  • Tiefrote Augen
  • Beschleunigter Puls

Beobachten Sie bei Ihrem Hund die Symptome eines Sonnenstiches oder Hitzeschlag, dann ist das ein ernst zu nehmende Situation, die tierärztlicher Hilfe bedarf.

Erste Hilfe: beginnen Sie bei den Pfoten mit lauwarmen Wasser und arbeiten Sie sich zu dem Kopf hinauf. Auf keinen Fall dürfen Sie den Hund mit kalten Wasser überschütten, da die rasch wechselnde Temperatur den Kreislauf nur noch mehr belastet. Danach ab zum Tierarzt!

Fieber beim Hund: Wann hat ein Hund Fieber?

Die Normaltemperatur beim Hund liegt zwischen 38 und 39 Grad und ist damit ein wenig höher als in Menschen. Wenn immer Sie Fieber bei Ihrem Hund vermuten, ist das ein Grund den Tierarzt zu besuchen. Fieber im Hund als auch in Menschen, sind ein Anzeichen, dass der Körper einen entzündlichen Prozess zu bewältigen versucht.

Symptome Fieber

  • Heiße Ohren
  • hechelt er auffallend stark und trinkt mehr als gewöhnlich
  • Schlechtes Allgemeinbefinden

Als Erste Hilfe können Sie eine Kühlmatte für Hunde verwenden, um dem Hund ein wenig Erleichterung zu verschaffen. Wenn Sie nicht sicher sind woher das Fieber kommt sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen!

 

Kühlmatte für Hunde